Ende einer Ära

Tschüß Waldemar!

Nach 18 Jahren gab es im Frühjahr 2019 einen Wechsel in unserem Blasorchester:
Waldemar Bozek übergab den Dirigentenstab an Arne Klinger
Waldemar hat unser Orchester zu dem gemacht was wir heute sind:
Ein junges und modernes Blasorchester das aus dem Billerbecker Gemeindebild nicht
mehr wegzudenken ist und auch im Umland Anerkennung findet.
Im Jahr 2001 hat er das Blasorchester Billerbeck als Dirigent übernommen
und das Amt auf eigenen Wunsch niedergelegt.

Vielen Dank Waldemar für deine engagierte Arbeit!

Willkommen Arne!

Arne Klinger, geboren 1969 in Bochum, spielt bereits seit seinem siebten Lebensjahr Querflöte. Motiviert durch zahlreiche Preise bei dem Wettbewerb Jugend-Musiziert begann er das Musikstudium in Düsseldorf und schloss dieses mit dem Konzertexamen sowie dem Examen in Musikpädagogik ab. Solistenexamen in Mailand und Paris schlossen sich an. Seine erste Anstellung erhielt er an der Musikschule in Bochum. Lange Jahre erhielt er zusätzlichen Unterricht durch den weltweit bekannten Flötisten James Galway. Engagements in diversen Orchestern, seine Soloflötenkarriere bei der Rheinischen Operettenbühne sowie ein Werbevertrag mit der Firma Mollenhauer brachten ihn auf viele internationale Bühnen. Mit der Band „Sacretones“ wagt Arne Klinger immer wieder Ausflüge in den Jazz-/Pop- und Rock-Bereich, was das Bild eines vielseitigen Musikers abrundet. Seit einigen Jahren hat Arne Klinger dem Profidasein den Rücken gekehrt und ist nunmehr Musiklehrer am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Gelsenkirchen-Buer. Ebenfalls gibt Arne Klinger seine Erfahrungen als Dozent für Holzbläserproben bei verschiedenen Orchestern weiter.

…hier einige Kostproben seines solistischen Könnens